Karriere

Seit Jahr­zehn­ten ent­wi­ckelt und ver­treibt Me­trax welt­weit hoch­wer­ti­ge Me­di­zin­tech­nik. Un­se­re Marke PRI­ME­DIC bie­tet ein voll­stän­di­ges Pro­dukt­pro­gramm von Ex­ter­nen De­fi­bril­la­to­ren.

 

Auf spe­zi­fi­sche Wün­sche un­se­rer Kun­den kön­nen wir dank un­se­res lang­jäh­ri­gen Know-hows kom­pe­tent ein­ge­hen und fle­xi­bel re­agie­ren. Die­ses En­ga­ge­ment und die kon­se­quen­te In­ves­ti­ti­on in For­schung und Ent­wick­lung ma­chen die Me­trax GmbH na­tio­nal wie in­ter­na­tio­nal zum ver­läss­li­chen und leis­tungs­be­rei­ten Part­ner.

 

Zur Ver­stär­kung un­se­res Teams su­chen wir zum schnellst­mög­li­chen Zeit­punkt eine(n):

Area Sales Ma­na­ger EMEA (m/w)

Ihre Aufgaben:

 

  • Planung, Steuerung, Durchführung der Vertriebsaktivitäten für Medizinprodukte zur Erfüllung der Markt- und Unternehmensziele
  • Erarbeitung und Sicherung einer optimalen Kundenzufriedenhe
  • Erstellung der Vertriebs- und Marketingkonzeption für das verantwortliche Vertriebsgebiet
  • Kontinuierliche Marktbeobachtung und Einbringen von Marktideen
  • Erstellung von Marktpotenzial- und Absatzanalysen
  • Betreuung des Kundenstammes und der Neukunden für das zuständige Vertriebsgebiet
  • Identifikation und Analyse neuer Märkte
  • Gestaltung und Umsetzung von Markteintritts- und Business-Strategien
  • Suche und Betreuung geeigneter Geschäftspartner innerhalb der identifizierten Märkte
  • Ergebnis- und Budget-Verantwortung für die betreuten Märkte
  • Produktschulungen
  • Angebotserstellung und Auftragsbearbeitung in enger Zusammenarbeit mit dem Vertriebs-Innendienst
  • Teilnahme an Messen und Kongressen

 

 

Ihr Profil:

  • Branchekenntnisse von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
  • Technisches Verständnis
  • Freundliches und kompetentes Auftreten
  • Sicherheit im Umgang mit Geschäftspartnern
  • Verstehen der Kultur des Vertriebsgebietes
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Studium zum Bachelor/Master of Arts mit Vertiefungsrichtung Marketing und Vertrieb
  • Erste Berufserfahrung im Vertrieb
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch, weitere Fremdsprache/n von Vorteil
  • hohe Reisebereitschaft
  • gute MS-Office-Kenntniss

 


Es erwartet Sie:

 

  • eine anspruchsvolle Aufgabe in einem etablierten, international ausgerichteten Unternehmen
  • eine faire und ehrliche Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • ein motiviertes und kollegiales Team in allen Fachbereichen
  • innovative, hochwertige Produkte, ein professionelles Arbeitsumfeld
  • ein attraktives Gehalt mit variablen Anteil
  • ein Firmenfahrzeug auch zur privaten Nutzung

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-mail.

 

Ansprechtpartnerin:

Frau Birgit Volk

Telefon: 0741 257 256

birgit.volk@primedic.com

Pro­jekt­ma­na­ger (m/w)

Ihre Aufgaben und Ziele:

 

  • Enge Zusammenarbeit mit der Entwicklungsleitung und den Teamleitern bei Projektplanung und -controlling
  • Selbständige Planung und Kontrolle von komplexen Entwicklungsprojekten in einem stark regulierten Umfeld
  • Regelmäßiges Projektreporting an die Entwicklungsleitung und das weitere Management
  • Mitarbeit bei der Generierung von Produktspezifikationen und -anforderungen
  • Verantwortung für die Generierung der technischen Dokumentation gemäß der Vorgaben im Entwicklungs- prozess und regulatorischen Anforderungen
  • Fachliche Anleitung und Führung des Projektteams

 

 

Ihr Profil (Must Have):


  • Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss in Informatik, Elektrotechnik oder einem vergleichbaren technischen Studiengang
  • Mehrere Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Elektronikprodukten mit hohem Softwareanteil
  • Erfahrung im Management von Entwicklungsprojekten
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Zuverlässigkeit
  • Freude an der Arbeit an komplexen Projekten
  • Die richtige Mischung aus Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

 

Ihr Profil (Bonus):


  • Erfahrung in der Entwicklung komplexer Embedded Systems von Vorteil
  • Erfahrung in der Entwicklung von Medizinprodukten / Medizintechnik von Vorteil
  • Grundkenntnisse relevanter Standards und Zulassungsanforderungen im Bereich der Medizintechnik (IEC 62304, IEC 60601, ISO 14971, ISO 13485) oder im Bereich der Funktionalen Sicherheit (ISO 26262, IEC 61508, DO-178B, EN 50128) von Vorteil
  • Gute Kenntnisse im Bereich des Requirement Engineerings von Vorteil
  • Kenntnisse in der Benutzung von folgenden Softwaretools von Vorteil:
    • Projektmanagementtools, insbesondere MS Project
    • Tools für Anforderungs- und Testmanagement wie z.B. Polarion

 

Es erwartet Sie:


  • Eine anspruchsvolle Aufgabe in einem etablierten, international ausgerichteten Unternehmen
  • Eine faire und ehrliche Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • Ein motiviertes und kollegiales Team in allen Fachbereichen
  • Innovative, hochwertige Produkte, ein professionelles Arbeitsumfeld
  • Ein attraktives Gehalt

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-mail.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Birgit Volk

Telefon: +49 741 257-256

birgit.volk@primedic.com

Ex­per­te für (Bio-)Si­gnal­ver­ar­bei­tung (m/w)

Ihre Aufgaben und Ziele:


  • Neuentwicklung, Erweiterung und Optimierung von Algorithmen zur EKG-Signalverarbeitung für unsere Defibrillatoren und EKG-Monitore
  • Aufbau einer Datenbank mit Felddaten
  • Entwicklung von Tools für die EKG-Befundung durch klinische Experten
  • Spezifikation von (Software-)Anforderungen für das Aufgabengebiet in Abstimmung mit dem Software-Architekten
  • (Objektorientierte) Umsetzung der Softwareanforderungen, auch in Embedded Systemen
  • Code-Dokumentation, Entwicklung und Durchführung von Unit-Tests, Mitarbeit bei der Entwicklung von Item- und Systemtests in VectorCAST
  • Sicherung der Konformität von Entwicklungsaktivitäten zur IEC 62304 in Bezug auf Aspekte der Softwareentwicklung/-implementierung
  • Sicherung der Codequalität durch Überprüfung der Einhaltung von Codierstandards wie MISRA C/C++ oder ähnliche
  • Unterstützung bei Prozessentwicklung und –verbesserung gemäß der IEC 62304

 

 

Ihr Profil (Must Have):


  • Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss in Informatik, Elektrotechnik oder einem vergleichbaren technischen Studiengang
  • Mehrere Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Algorithmen zur (Bio-) Signalverarbeitung
  • Praxiswissen in UML/SysML ÿ Praxiswissen in der Anwendung von Codierstandards, z.B. MISRA C/C++
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Zuverlässigkeit
  • Freude an der Arbeit an komplexen Projekten
  • Die richtige Mischung aus Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

 

Ihr Profil (Bonus):


  • Medizinische Kenntnisse, insbesondere in der Kardiologie
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse der EKG-Signalverarbeitung von Vorteil
  • Erfahrung in der Entwicklung von Embedded Systems von Vorteil
  • Erfahrung in der Entwicklung von Medizinprodukten / Medizintechnik von Vorteil
  • Grundkenntnisse relevanter Standards und Zulassungsanforderungen im Bereich der Medizintechnik (IEC 62304, IEC 60601, ISO 14971, ISO 13485) oder im Bereich der Funktionalen Sicherheit (ISO 26262, IEC 61508, DO-178B, EN 50128) von Vorteil
  • Kenntnisse in der Benutzung von folgenden Softwaretools von Vorteil:
    • Echtzeitbetriebssystem Wind River VxWorks
    • GUI-Toolkit Qt
    • Tools für Unit-Tests wie VectorCAST, Testwell, C++Test, Tessy, Cantata, oder einschlägiger Test- und Mock-Frameworks
    • Tools für Anforderungs- und Testmanagement wie z.B. Polarion

 

Es erwartet Sie:


  • Eine anspruchsvolle Aufgabe in einem etablierten, international ausgerichteten Unternehmen
  • Eine faire und ehrliche Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • Ein motiviertes und kollegiales Team in allen Fachbereichen
  • Innovative, hochwertige Produkte, ein professionelles Arbeitsumfeld
  • Ein attraktives Gehalt

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-mail.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Birgit Volk

Telefon: +49 741 257-256

birgit.volk@primedic.com

Soft­ware-In­ge­nieur (m/w)

Ihre Aufgaben und Ziele:


  • Mitarbeit bei der Ableitung von Software-Requirements aus den System-Requirements
  • (Objektorientierte) Umsetzung der Softwareanforderungen in Embedded Systems
  • Entwicklung und Optimierung von (hardwarenahen) Treibern
  • Code-Dokumentation, Entwicklung und Durchführung von Unit-Tests in VectorCAST
  • Sicherung der Konformität von Entwicklungsaktivitäten zur IEC 62304 in Bezug auf Aspekte der Softwareentwicklung/-implementierung
  • Sicherung der Codequalität durch Überprüfung der Einhaltung von Codierstandards wie MISRA C/C++ oder ähnliche 
  • Entwicklung von Softwaretools, die Entwicklungs- und/ oder Testzwecken dienen
  • Generierung und Pflege aller technischer Dokumentation im Zusammenhang mit Softwareentwicklung/ -implementierung
  • Unterstützung bei Prozessentwicklung und –verbesserung gemäß der IEC 62304

 

 

Ihr Profil (Must Have):


  • Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss in Informatik, Elektrotechnik oder einem vergleichbaren technischen Studiengang
  • Optimalerweise mehrere Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung von Embedded Systems, Absolventen bei entsprechender Qualifikation willkommen
  • Grundkenntnisse in UML/SysML
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Zuverlässigkeit
  • Freude an der Arbeit an komplexen Projekten
  • Die richtige Mischung aus Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

 

Ihr Profil (Bonus):


  • Erfahrung in der Entwicklung komplexer Embedded Systems von Vorteil
  • Erfahrung in der Entwicklung von Medizinprodukten / Medizintechnik von Vorteil
  • Grundkenntnisse relevanter Standards und Zulassungsanforderungen im Bereich der Medizintechnik (IEC 62304, IEC 60601, ISO 14971, ISO 13485) oder im Bereich der Funktionalen Sicherheit (ISO 26262, IEC 61508, DO-178B, EN 50128) von Vorteil
  • Kenntnisse in der Benutzung von folgenden Softwaretools von Vorteil:
    • Echtzeitbetriebssystem Wind River VxWorks
    • GUI-Toolkit Qt
    • Tools für Unit-Tests wie VectorCAST, Testwell, C++Test, Tessy, Cantata, oder einschlägiger Test- und Mock-Frameworks
    • Tools für Anforderungs- und Testmanagement wie z.B. Polarion

 

Es erwartet Sie:


  • Eine anspruchsvolle Aufgabe in einem etablierten, international ausgerichteten Unternehmen
  • Eine faire und ehrliche Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • Ein motiviertes und kollegiales Team in allen Fachbereichen
  • Innovative, hochwertige Produkte, ein professionelles Arbeitsumfeld
  • Ein attraktives Gehalt

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-mail.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Birgit Volk

Telefon: +49 741 257-256

birgit.volk@primedic.com

Soft­ware-Test-In­ge­nieur (m/w)

Ihre Aufgaben und Ziele:

 

  • Vertreter für Softwaretests während des gesamten Produktlebenszyklus, also schon ab der Spezifikations- phase eines Produkts (design for testability).
  • Prozessverbesserung und Sicherung der Qualität und Konformität von Entwicklungsaktivitäten zur IEC 62304
  • Entwicklung und Implementierung von Softwaretests auf verschiedenen Testebenen abhängig von der Risikoklasse (Unit-, Integrations-, System-Tests)
  • Definition und Implementierung von automatisierte Regressionstests
  • Sicherung der Codequalität durch automatische statische Analysen
  • Validierung von Softwaretools, die Entwicklungs- und/ oder Testzwecken dienen
  • Generierung und Pflege von technischer Dokumentation im Zusammenhang mit Softwaretests and Traceability
  • Integration der Testaktivitäten in den Software- Buildprozess (Continuous Integration)

 

Ihr Profil (Must Have):

 

  • Bachelor-, Diplom- oder Masterabschluss in Informatik, Elektrotechnik oder einem vergleichbaren technischen Studiengang
  • Mehrere Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, möglichst ebenfalls mehrere Jahre Erfahrung in Softwaretests
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Zuverlässigkeit
  • Freude an der Arbeit an komplexen Projekten
  • Die richtige Mischung aus Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Hervorragende Kenntnisse im Bereich Softwaretestmethoden (statisch und dynamisch)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Ihr Profil (Bonus):

 

  • Erfahrung mit Entwicklung / Test komplexer Embedded Systems von Vorteil
  • Erfahrung in der Entwicklung von Medizinprodukten / Medizintechnik von Vorteil
  • Grundkenntnisse relevanter Standards und Zulassungsanforderungen im Bereich der Medizintechnik (IEC 62304, IEC 60601, ISO 14971, ISO 13485) oder im Bereich der Funktionalern Sicherheit (ISO 26262, IEC 61508, DO-178B, EN 50128) von Vorteil
  • Kenntnisse in der Benutzung von folgenden Softwaretools von Vorteil:
    • Tools für Unit-Tests wie VectorCAST, Testwell, C++Test, Tessy, Cantata, oder einschlägiger Test- und Mock-Frameworks
    • Tools für System-Tests und HIL-Tests wie z.B. LabView
    • Tools für Anforderungs- und Testmanagement wie z.B. Polarion

 

Es erwartet Sie:

 

  • Eine anspruchsvolle Aufgabe in einem etablierten, international ausgerichteten Unternehmen
  • Eine faire und ehrliche Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • Ein motiviertes und kollegiales Team in allen Fachbereichen
  • Innovative, hochwertige Produkte, ein professionelles Arbeitsumfeld
  • Ein attraktives Gehalt

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-mail.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Birgit Volk

Telefon: +49 741 257-256

birgit.volk@primedic.com

Senior Validierungs-Ingenieur (m/w)

Ihre Aufgaben und Ziele:

  • Erstellung von Validierungsplänen
  • Ausarbeitung von Validierungsprotokollen und Testspezifikationen
  • Durchführung, Überwachung und Kontrolle von Software- und Hardwarevalidierungen
  • Freigabe von Software- und Hardwareänderungen in enger Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung und der Fertigung
  • Entwicklung einer Validierungsstrategie für Neuprodukte
  • Prozessverbesserung und Sicherung der Qualität und Konformität von Validierungsaktivitäten

 

Ihr Profil (Must Have):

  • Bachelor-, Diplom- oder Masterabschluss in Informatik, Elektrotechnik oder einem vergleichbaren technischen Studiengang bei entsprechender Berufserfahrung auch anderer Berufsabschluss
  • Erfahrung in der Validierung elektrotechnischer Produkte
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Zuverlässigkeit
  • Freude an der Arbeit an komplexen Projekten
  • Die richtige Mischung aus Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Ihr Profil (Bonus):

  • Erfahrung im Bereich Medizinprodukte von Vorteil
  • Grundkenntnisse relevanter Standards und Zulassungsanforderungen im Bereich der Medizintechnik (ISO 13485, ISO 14971, IEC 62304) von Vorteil
  • Kenntnisse in der Benutzung von CAQ Softwaretools von Vorteil

 

Es erwartet Sie:

  • eine anspruchsvolle Aufgabe in einem etablierten, international ausgerichteten Unternehmen
  • eine faire und ehrliche Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • ein motiviertes und kollegiales Team in allen Fachbereichen
  • innovative, hochwertige Produkte, ein professionelles Arbeitsumfeld

 

Sie möchten wirklich etwas bewegen und uns dabei helfen, täglich Leben zu retten? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an

 

Ansprechpartnerin:

Frau Birgit Volk

Telefon: +49 741 257-256

birgit.volk@primedic.com

Ma­na­ger Qua­li­ty and Re­gu­la­to­ry Af­fairs (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Führen des QM&RA Teams (ca. 6 Mitarbeiter)
  • Vorbereitung und Durchführung interner und externer Audits und Kommunikation mit der benannten Stelle
  • Aufrechterhaltung aller regulatorischen Anforderungen und Umsetzung neuer regulatorischer Anforderungen
  • Mitwirkung beim Lieferantenauswahlprozess und der Lieferantenfreigabe
  • Lieferantenüberwachung und Lieferantenaudits
  • Koordination und Durchführung von Zulassungen und Produktregistrierungen
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung eines wirksamen Quality-Management-Systems
  • Erstellen von Managementreviews in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Mitarbeit im CAPA und Risikomanagementteam
  • Sammeln und Bewerten von Post-Market Surveillance Daten
  • Planung und Umsetzung einer CAQ Software

 

Ihr Profil:

  • Höhere technische Ausbildung oder Studium im Bereich Medizintechnik, Elektrotechnik, oder Maschinenbau mit ergänzenden Weiterbildungen im Bereich Qualitätsmanagement und Regulatory Affairs
  • Mehrjährige Erfahrung in den Bereichen Qualitätsmanagement und Regulatory Affairs
  • Überzeugende Persönlichkeit mit Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Zuverlässigkeit
  • Freude an der Arbeit an komplexen Projekten
  • Die richtige Mischung aus Teamfähigkeit und Eigeninitiative

 

Es erwartet Sie:

  • eine anspruchsvolle Aufgabe in einem etablierten, international ausgerichteten Unternehmen
  • eine faire und ehrliche Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • ein motiviertes und kollegiales Team in allen Fachbereichen
  • innovative, hochwertige Produkte, ein professionelles Arbeitsumfeld

 

Ansprechpartnerin:

Frau Birgit Volk

Telefon: +49 741 257-256

birgit.volk@primedic.com