HeartSave AS

Der HeartSave AS bietet die gleichen Leistungsmerkmale wie der HeartSave AED, ist jedoch ein sogenannter vollautomatisierter externer Defibrillator. Wird vom HeartSave AS ein defibrillations-pflichtiger Herzrhythmus erkannt, wird dieser vom Gerät selbstständig und vollautomatisch abgegeben. Auch bei unsicheren Anwendern wird durch die automatische Schockabgabe sichergestellt, dass die notwendige Energie schnell und zuverlässig verabreicht wird. Der HeartSave AS ist somit ein Gerät, bei dem nach dem Öffnen des Gerätedeckels seitens des Anwenders keinerlei weitere Bedienung am AED erforderlich ist.

  • Vollautomatisierte Bedienung
  • Batterie 6 - bis zu 6 Jahre Standby
  • Elektroden - 3 Jahre haltbar
  • Kindermodus & Kindertaste
  • Viersprachig
  • täglicher Selbsttest

Sie interessieren sich für das Produkt?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Alle Vorteile im Überblick

  • vollautomatisierte Schockabgabe

    auch bei unsicheren Anwendern wird somit sichergestellt, dass die notwendige Energie schnell und zuverlässig verabreicht wird

  • Kindermodus

    Kindermodus per Tastendruck - somit sind im Notfall keine speziellen Elektroden erforderlich

  • Dokumentation

    Dokumentation von jedem Einsatz auf einer Speicherkarte (Ereignisse mit Zeitstempel, Messwerte, EKG)

  • intuitive Benutzerführung

    Der AED passt sich zur Optimierung des HLW-Ablaufs der Arbeitsgeschwindigkeit des Anwenders an

  • Batterie

    Die HeartSave Serie verfügt über eine leistungsstarke Batterie, die die Geräte bis zu 6 Jahre betriebsbereit hält und bis zu 200 Schocks abgeben kann.

  • vorkonnektierte Elektroden

    vorkonnektierte Elektroden für eine schnellstmögliche Versorgung des Patienten

Technische Daten

  • automatische Aktivierung des AED bei Abnahme des Gerätedeckels, vollautomatisierte Schockabgabe
  • Lebensdauer Batterie: bis zu 6 Jahre / 200 Schocks
  • Haltbarkeit SavePads: minimum 36 Monate
  • vorkonnektierte Elektroden für eine schnellstmögliche Versorgung des Betroffenen
  • Kindermodus per Tastendruck - somit sind im Notfall keine speziellen Elektroden erforderlich
  • viersprachig, insgesamt stehen über 30 Sprachen zur Auswahl
  • Anleitung zur HLW auch während der Ladephase, um eine optimale Patientenversorgung sicher zu stellen und die "No-Flow-Zeiten" minimieren zu können
  • Metronom zur korrekten Druckfrequenz während der Herzdruckmassage
  • stufenlose Anpassung der abgegebenen Energie an jeden Patienten mit eskalierenden Energieabgaben bis 360 Joule bei eventuell notwendigen Mehrfach-Defibrillationen

 

  • automatische tägliche Selbsttests mit Statusanzeige für Funktion und Batterie
  • Speicherung der Einsatzdaten auf einer entnehmbaren Speicherkarte
  • Lieferung inkl. Notfallset (Handschuhe, Beatmungstuch, Rasierer, Kleiderschere) zum persönlichen Schutz
  • Staub- und Schwallwasser-geschützt (IP55)
  • Gewicht nur ca. 2,5 kg
  • Made in Germany

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einem halbautomatisierten und einem vollautomatisierten AED?

Umgangssprachlich werden hier oft die Begriffe 'Halbautomat' und 'Vollautomat' verwendet.
Dies ist leider irreführend, weil die meisten Suchmaschinen zum 'Vollautomaten' zahlreiche Kaffeemaschinen auflisten, während 'Halbautomat' diverse Empfehlungen zu halbautomatischen Waffen ergibt.

Der HeartSaveAED und der HeartSavePAD sind sogenannte halbautomatisierte Defibrillatoren.
Sobald das Gerät beim Patienten einen defibrillationspflichtigen Herzrhythmus erkennt, erfolgt die Schockabgabe per Tastendruck durch den Ersthelfer.
Beim HeartSaveAS handelt es sich um einen vollautomatisierten Defibrillator, der im Falle eines notwendigen Schocks diesen völlig eigenständig auslöst. Diese Variante ist besonders bei unsicheren oder zögerlichen Ersthelfern von Vorteil, da der Schock - falls notwendig - auch sicher an den Betroffenen abgegeben wird.

Wofür steht die Abkürzung AED?

Die Abkürzung 'AED' steht für Automatisierter Externer Defibrillator.

Wie viele Elektroden sind in einer Verpackung?

In der Verpackung der SavePads ist jeweils ein Paar sog. 'Multifunktions-Elektroden' enthalten.

Wo finde ich die Seriennummer meines AED?

Jeder AED der HeartSave-Serie ist auf der Geräterückseite mit einem Typenschild versehen. Hierauf sind. u.a. der Gerätetyp, die Seriennummer des AED, sowie auch das Produktionsdatum vermerkt.

Wie lange habe ich Garantie auf einen AED?

Wir kennen die hohe Qualität unserer AEDs und vertrauen ihr so sehr, dass wir bereits ab Werk auf unsere AEDs eine Garantie von 6 Jahren gewähren. Diese lässt sich optional auf 10 Jahre verlängern.

Kann jeder einen AED kaufen?

Für den Erwerb eines AED bestehen keine gesetzlichen Einschränkungen. Jede natürliche oder juristische Person kann in Deutschland einen AED erwerben. Für den Betrieb eines AED gelten die Regelungen der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV).

Welche maximale Energie können Ihre AEDs abgeben?

Alle AEDs der HeartSave-Serie können biphasische Energien bis 360 Joule abgeben.

Sie interessieren sich für den HeartSave AS oder benötigen Beratung?

Produktanfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich über unser Kontaktformular. Auf Wunsch kontaktieren wir Sie telefonisch oder über E-Mail um Ihre Anfrage zu klären.

Wie möchten Sie beraten werden?

Datenschutz

Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Zubehör?

Zu den Ansprechpartnern

Wer wir sind

Möchten Sie mehr über unser Unternehmen erfahren?

Zu unserer Geschichte

Ratgeber

Haben Sie Fragen rund um das Thema Defibrillator?

Zu unserem Ratgeber