Fragen und Antworten

Ich möchte mein Gerät zur Sicherheitstechnischen Kontrolle (STK) einsenden, wohin wende ich mich?

Die STK an Ihrem AED wird durch unsere Technische Serviceabteilung durchgeführt. Füllen Sie hierfür bitte unser Wartungsformular aus.

Ich möchte für meinen AED ein Update auf die aktuellsten ERC-Guidelines haben. An wen wende ich mich?

Software- und/oder Guideline-Updates an Ihrem AED werden durch unseren technischen Service durchgeführt. Füllen Sie hierfür bitte unser Wartungsformular aus.

Wo finde ich die SN von meinem Gerät?

Jeder AED der HeartSave-Serie ist auf der Geräterückseite mit einem Typenschild versehen. Hierauf sind. u.a. der Gerätetyp, die Seriennummer des AED, sowie auch das Produktionsdatum vermerkt.

Besteht eine STK-Pflicht, wenn mein AED im öffentlichen Raum platziert wird?

Die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) schreibt seit dem 1.1.2017 vor, dass u.a. AEDs einer regelmäßigen STK (Sicherheitstechnische Kontrolle) unterzogen werden müssen. Als maximales Intervall sind 24 Monate festgelegt. Abweichungen hiervon sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich.

Eine sog. 'STK-Befreiung' kann nur der Betreiber eines AED in Eigenverantwortung aussprechen. Hierzu ist für den jweiligen AED eine dokumentierte und regelmäßige Risikobeurteilung notwendig, die zahlreiche Aspekte berücksichtigen muss. Die entsprechenden Vorgaben hierzu finden sich in der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV).

Bei Fragen dazu beraten wir Sie selbstverständlich gerne.

Muss ich auch bei meinen AEDs eine STK machen lassen, wenn ich die vor 2017 gekauft habe? Damals stand da noch was von 'STK-befreit'...?

Die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) definiert in ihrer aktuellen Fassung weder Übergangsfristen noch einen Bestandsschutz für AEDs, die mit dem Hinweis auf eine mögliche STK-Befreiung verkauft wurden. Das lässt vermuten, dass die STK-Pflicht seit dem 1.1.2017 gleichermaßen auch rückwirkend für alle AEDs gilt die schon im Einsatz sind.

Bieten Sie auch einen Wartungs- & Reparaturservice bei uns im Haus an?

Wartung und Reparatur Ihres Gerätes führen unsere Servicetechniker in unserer Firmenzentrale in Rottweil durch. Sofern Sie während dieser Zeit ein Leihgerät benötigen, können wir dieses gerne über unseren Service organisieren.

Arbeiten Ihre AEDs nach den aktuellen Guidelines?

Derzeit sind - bedingt durch weltweite Covid-19-Pandemie - die eigentlich für 2020 geplanten Guidelines erst in 2021 final verabschiedet und veröffentlicht worden. Unsere AEDs arbeiten selbstverständlich entsprechend den Vorgaben dieser aktuellen ERC-2021-Guidelines und erfüllen diese vollumfänglich.

Was geschieht, wenn in einigen Jahren wieder neue Guidelines erscheinen?

Mit Erscheinen neuer Guidelines werden wir den Algorithmus unserer AEDs - sofern erforderlich - entsprechend anpassen. Alle neu gefertigten AEDs werden dann gemäß den Vorgaben der neuen Guidelines ausgeliefert.

Gibt es dann für meinen (älteren) AED ein passendes Guideline-Update?

In den vergangenen Jahren konnten wir stets auch für unsere älteren AEDs ein passendes Update anbieten. Die Chancen stehen also gut, dass auch Ihr AED ein Update auf die neuen Guidelines bekommen kann.
Hierzu kann unser Service gerne die bei Ihnen vorhandene Hard- und Software in Hinblick auf eine Update-Möglichkeit prüfen.

Wie wird ein Guideline-Update durchgeführt?

Füllen Sie hierfür unsere Wartungsanfrageformular aus.